Klaus Schultheiß geht ins Rennen um das Burghauser Bürgermeisteramt   

In einer öffentlichen Veranstaltung im Stammlokal St. Johann in Burghausen nominierten die Mitglieder des Ortsverbands am Montag, den 17.6.2019, ihren Bürgermeisterkandidaten für die Wahl im nächsten Jahr. Unter großem Interesse der Öffentlichkeit und Wahlleitung durch den Reischacher Ulrich Kastner wurde der von der Ortsvorsitzenden Dr. Birgit Schwab vorgeschlagene Klaus Schultheiß als Kandidat auch so von den Mitgliedern gewählt.  

Im Lokalfernsehen RFO erschien dazu dieser Bericht. 

Herr Schultheiß ist 57 Jahre alt, geboren in Neumarkt Sankt Veit, gelernter Raumausstatter, Raumausstattermeister, Betriebswirt des Handwerks und seit 1989 selbständiger Unternehmer in Burghausen. Er ist Aufsichtsrat in den städtischen GmbH der Wirtschaftsbeteiligungsgesellschaft, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, er war sechs Jahre im Stadtrat und Bauausschuss der Stadt Burghausen, er war 14 Jahre Handelsrichter am Landgericht Traunstein und ist aktuell Vizepräsident des Burghauser Automobilclubs. Er wird sich und seine Programmschwerpunkte in den nächsten Monaten näher vorstellen.

Die erste Gelegenheit dazu gibt es am Mittwoch, den 18.9., 19 Uhr, im Bürgerhaus in Burghausen.   

SchultheißKandidat