Feierliche Eröffnung des Stelen-Wegs in Burghausen  

 

1 

 Ausgangssituation: rohes Brett und ein paar 

 Materialien für die Gestaltung 

 

 4

  Mittendrin im Gestaltungsprozess: die Farben 

  werden Schicht um Schicht aufgebracht

 

Das deutsche Grundgesetz feiert in diesen Tagen seinen 75. Geburtstag. 

Aus diesem Anlass entsteht in Burghausen ein Stelen-Weg, der von Vereinen und Gruppierungen aus Burghausen gestaltet wird (dem "Bündnis für Demokratie", dem sich auch die FDP angeschlossen hat). Jeder Verein musste sich einen Artikel aus dem Grundgesetz aussuchen und soll dafür eine Stele (ein Holzbrett, mit zwei Meter Höhe und 30 cm Breite) künstlerisch gestalten.  Der Stelen-Weg wird im Park der Deutschen Einheit aufgebaut, zwischen der Berliner Mauer (nähe Glöcklhofer) bis zum Steinernen Tor (nähe Bürgerhaus) und wird am 13.6., 18 Uhr, durch einen feierlichen, öffentlichen Akt eröffnet. 

 

Wir haben uns den Artikel 2 ausgesucht, der das Grundrecht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit hervorhebt. 

Der Artikel 2 lautet im vollen Wortlaut: 

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Eine ausführlichere Interpretation dieses Artikels findet man hier:

https://www.bpb.de/themen/politisches-system/politik-einfach-fuer-alle/236726/das-recht-freiheit-zu-haben/

 

Für die FDP ist dieses Grundrecht ein zentrales Grundrecht, denn:

Das Recht zur freien Entfaltung führt zu besseren Lösungen, es führt letztlich zu Fortschritt und mehr Innovation.

Die freie Entfaltung berücksichtigt die Unterschiedlichkeit der Menschen und nutzt die Kraft von innerer Motivation.

Es macht die Menschen glücklicher und zufriedener.

 

Deshalb ist dieser Artikel des Grundgesetzes für uns Liberale ein zentrales Anliegen.

Die freie Entfaltung der Persönlichkeit wollen wir erhalten und fördern.

Behinderungen der freien Entfaltung durch unnötige Bürokratie und zu starkes Eingreifen des Staates sehen wir kritisch.

 

 

Die fertige Stele wird ab dem Eröffnungszeitpunkt des Stelen-Wegs, dem 13.6., hier gezeigt werden.